RSI-News-Blog.jpg

Newsblog

 

Wie steht es um die Normung im Bereich Feuer- und Rauchschutz?

In einem Beitrag zum Thema Feuer- und Rauchschutzabschlüsse wurden der aktuelle Stand der Normung sowie die wichtigsten Änderungen in diesem Bereich dargelegt.

Die harmonisierte Produktnorm EN 16034 für Feuer- und Rauchschutzabschlüsse existiert bereits seit November 2016 und bezieht sich in erster Linie auf Außentüren, Tore und Fenster. Inzwischen finden darüber hinaus auch die unterstützenden Normen, die es teilweise schon seit Jahren gibt, immer mehr an Beachtung. Jedoch weisen diese unterstützenden Normen noch einige Defizite auf und müssen daher neu definiert werden. Auch im Normenwerk selbst gilt es noch einige Lücken zu schließen, ehe man sich der noch in diesem Jahr anstehenden Harmonisierung der Produktnorm für Innentüren widmen kann. So werden bereits die Normenreihen EN 15269-x [3–5] und EN 17020-x zum erweiterten Anwendungsbereich ausgiebig ausgearbeitet und verbessert. Entsprechend dieser Norm-Änderungen werden anschließend auch die Prüfprogramme für die CE-Kennzeichnung angepasst. Abgesehen von den schwerpunktmäßigen Änderungen bei Feuer- und Rauchschutzabschlüssen finden des Weiteren erhebliche Weiterentwicklungen in Bezug auf Vorhangfassaden, Trennwänden und Verglasungen statt.
In dem Beitrag, der auch zum Download bereitgestellt wird, werden primär die Normen und Normreihen EN 16034:2014, EN 15269-xx, EN 17020-xx und EN 15254-xx behandelt.

 

Mehr zum Beitrag:
https://www.feuertrutz.de/feuerschutzabschluesse-rauchschutzabschluesse-din-en-16034/150/64335/?utm_source=Newsletter&utm_medium=FEU&utm_campaign=Brandaktuell+295_07.11.2018#3

Please publish modules in offcanvas position.